IV-Depots

Die SAHB bewirtschaftet das Hilfsmittel-Depot der Invalidenversicherung (IV) im Auftrag des Bundesamtes für Sozialversicherungen (BSV). In den IV-Depots stehen verschiedene gebrauchte Hilfsmittel zur Verfügung. Diese sind von der IV finanziert und werden leihweise abgegeben. Die IV-Depots enthalten vor allem Rollstühle, aber auch Gehhilfen und Therapiegeräte, spezielle Fahrräder und Scooter. In Aussehen und Qualität unterscheiden sich die Hilfsmittel aus dem IV-Depot kaum von fabrikneuen Produkten.

Abgabe von IV-Hilfsmitteln

Sie suchen ein passendes IV-Hilfsmittel? Auch hier beraten wir Sie gern. Zudem stellen unsere Fachleute das gewählte Gerät auf Ihre individuellen Bedürfnisse ein und zeigen Ihnen, wie es funktioniert. Und schon kann es losgehen. Denn ein besonderer Vorteil der IV-Hilfsmittel ist, dass sie innert kürzester Zeit einsatzbereit sind.

Werkstätten

Unsere IV-Depots verfügen über professionelle Werkstätten. In den Werkstätten werden die Hilfsmittel auf die Bedürfnisse der Nutzerinnen und Nutzern angepasst und bei Bedarf auch repariert. Hilfsmittel, die zurückgegeben werden, kontrollieren und revidieren wir nach strengen Qualitätsrichtlinien und bereiten sie auf den nächsten Einsatz vor.